Fe

Fe ist ein Erkundungsspiel mit wunderschöner Grafik für die Xbox One X von Electronic Arts (EA) aus dem Jahr 2018.

Fe: Fe ist ein neuartiges Plattform-Abenteuer, dessen Geschichte du für dich alleine entdeckst und die wortlos durch die Entdeckungen, die du beim Spielen machst, erzählt wird. Renne, klettere und gleite durch einen düsteren nordischen Wald und erkunde erkunde sein pulsierendes, lebendiges Ökosystem voller Geheimnisse und mystischer Kreaturen. Im Zentrum des Spielgeschehens steht eine taktile, analoge Rufmechanik, mit deren Hilfe du kommunizieren und mit allen lebenden Dingen im Wald sprechen kannst.

Ich mag ja so Plattform-Abenteuer Spiele, weil sie immer leicht zu spielen sind und eben eine hübsche Welt und Story bieten, ohne das mann sich zu sehr anstrengen muss beim Spielen. Also etwas entspanntest, zum entdecken und erleben. Fe reiht sich genau in diese Art von Plattformern ein und besticht zum einen durch den schönen Grafik Stil, also die wechselnden Farben sind der absolute Hammer. Außerdem spielen wir eine süße Figur und die Laute klingen irgendwie süß.

Im Spielverlauf geht es dann darum die Welt zu erleben und auszukundschaften. Man hat zwar immer eine Priorität, entdeckt abseits davon aber auch wunderschöne Dinge, die Entwickler haben hier viel Liebe ins Detail gesteckt, muss man ganz ehrlich sagen. Wenn man neue Tiere findet, mit Pflanzen oder anderen Gegenständen kommunizieren muss geht es um die Rufmechanik, die ebenso absolut gelungen ist, denn das ist kein stumpfes RT drücken, nein, mann muss auch noch den richtigen Druckpunkt finden, das sorgt dafür, dass man sich auch fremd in der Welt fühlt, das man eben alles zum ersten Mal entdeckt und man will dadurch zu jeder Zeit wissen wie es weiter geht.

Auch zu jeder Zeit ist man von der Grafik beeindruckt. Wie schon erwähnt, die Farben sind wunderbar und selbst nach mehreren Spielstunden erwischt man sich dabei wie man immer noch laut vor sich hin sagt „schööön“. Ein Plattformer der beeindruckt, danke EA für ein so wunderbares Spiel, ich kann es euch mehr als empfehlen.

8,5 von 10 singenden Pflanzen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.