Fashion Designers A–Z

Fashion Designers A–Z ist ein Buch aus dem TASCHEN Verlag vom 11. April 2018.

Fashion Designers A–Z
  • Suzy Menkes
  • Herausgeber: TASCHEN
  • Auflage Nr. 0 (11.04.2018)
  • Gebundene Ausgabe: 592 Seiten

Letzte Aktualisierung am 19.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fashion Designers A–Z: Von Azzedine Alaïa, Cristóbal Balenciaga und Coco Chanel bis hin zu Alexander McQueen, Yves Saint Laurent und Vivienne Westwood stellt diese neue Ausgabe von Fashion Designers A–Z anhand von über 500 Kleidungsstücken aus der ständigen Sammlung des Museums im New Yorker Fashion Institute of Technology (FIT) die bedeutendsten Modeschöpferinnen und Modeschöpfer der letzten 100 Jahre vor. Ein Jahrhundert fantastischer Mode, zusammengestellt von Museumschefin Valerie Steele.

Im Grunde kann man zu dem Buch auch sagen, dass es sich hierbei um Kurzbiografien der bekanntesten Modeschöpfer der Welt handelt. Ich mache das mal an einem Beispiel fest. Zu Karl Lagerfeld sind zwei Bilder abgebildet von deinen Kleidern, dazu ein kurzer Text, der grob zusammenfasst was ihn ausmacht übersetzt in drei Sprachen. Das ist, wenn man Karl Lagerfeld schon etwas kennt nicht wirklich detailliert, aber man kennt ja nicht alle Modeschöpfer so gut. Einige sagten mir beispielsweise gar nichts, andere hatte ich nur mal vom Namen gehört und die haben dann auch oft mein Interesse geweckt. Da die Infos aber knapp sind, erwischt man sich oft wie man im Netz weiter schaut. Das ist zwar anstrengend, weil man mit dem Buch nicht mal gemütlich auf die Couch kann, andererseits aber auch spannend, weil man mal einen schönen ersten Überblick bekommt. Schaut am besten selbst mal rein und macht euch ein eigenes Bild.

8,0 von 10 Modeschöpfern

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.