Ein stahlharter Mann

Ein stahlharter Mann: Charles Bronson als Chaney, der Boxer, der mit bloßen Fäusten kämpft. Um die große Wirtschaftskrise besser zu überstehen, schließt er sich mit einem herumziehenden Spieler (James Coburn) zusammen, der für ihn illegale Preiskämpfe organisieren soll. Diese Art Kämpfe, die von Korruption durchdrungen sind, schaffen aber leider neue Probleme: im Sport und auch mit Lucy, seiner neuen Freundin.

Ein stahlharter Mann (Hard Times) [Blu-ray] (Blu-ray)


Neu ab: EUR 9,97 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 8,80 Auf Lager

In letzter Zeit habe ich mir einige Charles Bronson Filme angesehen und musste diesen natürlich auch schauen, wenn schon mal ein Charles Bronson Film auf Blu-ray herausgebracht wird dachte ich mir. Im Grunde fand ich den Film dann auch okay. Kein großes Highlight, filmerisch eher schwach und dennoch hatte ich riesen Spaß. Ich weiß es hört sich widersprüchlich an, aber vielleicht kann mich der ein oder andere unter euch verstehen. Ich fand diese Kämpfe im Stile vom Fight Club nicht so klasse choreografiert, die Story war okay, wenn man bedenkt in welcher Zeit der Film spielen soll. Allerdings ging der Film mir zu wenig auf die Probleme, die man früher wohl in der Wirtschaftskrise hatte ein. Aber dennoch hat Charles Bronson einen tollen Job gemacht, ich habe ihm seine Rolle abgekauft, er war cool, es ist eben Charles Bronson und der Film hat mir dennoch, also trotz der vielen Schwächen, einen großen Spaß bereitet und ich kann ihn daher trotzdem sehr empfehlen.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
75 %
Besetzung und Darstellung
85 %
Musik, Animation und Effekte
70 %
Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.