Ein Mann – Ein Abenteuer: 1. Jesuit Joe La Macumba del Gringo

Ein Mann – Ein Abenteuer: 1. Jesuit Joe La Macumba del Gringo ist ein Buch aus dem Verlag Schreiber & Leser vom 3. Juli 2018.

Ein Mann - Ein Abenteuer: 1. Jesuit Joe • La Macumba del Gringo
  • Hugo Pratt
  • Herausgeber: Schreiber & Leser
  • Gebundene Ausgabe: 184 Seiten

Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Mann – Ein Abenteuer: 1. Jesuit Joe La Macumba del Gringo: Der Cangaçeiro Gringo Vargas wurde von Soldaten erschossen. Nun irrt seine unerlöste Seele durch das Sertão. Seine Verlobte Sathãnia ist untröstlich, in ihrer Verzweiflung greift sie zu schwarzer Magie – Macumba. Jesuit Joe reitet in der roten Jacke eines kanadischen Mountie durchs Land und übt Gerechtigkeit – so, wie er sie versteht. Mit erschreckender Brutalität und Leichtigkeit tötet er, und dann legt er wieder überraschende Nächstenliebe an den Tag.

Der Zeichenstil ist sehr speziell. Wenige Details, vieles lässt sich nur erahnen und so brutal wie angekündigt fand ich es ehrlich gesagt nicht. Ich muss ehrlich gestehen, dass das optisch nicht so mein Fall war, ich mag detailliertere Comics, diese Zeichnungen sehen oft so schnell dahingewischt aus, das ist natürlich der Stil, den man mögen muss. Wenn man damit kein Problem hat, dann kann das Buch begeistern, denn die Geschichte, bzw. die Handlung hat mir gefallen, die Umsetzung nur eben nicht so gut. Aber wie gesagt, das ist persönliches empfinden, das kannst Du schon ganz anders sehen, daher kann ich dir empfehlen einfach selbst mal reinzuschauen und dir deine eigene Meinung zu bilden.

6,0 von 10 blutigen Comics

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.