Down & Up von Tim Kamrad

Down & Up ist das Debütalbum von Tim Kamrad und Roof Records vom 2. März 2018.

Down & Up
9 Bewertungen
Down & Up
  • Tim Kamrad, Down & Up
  • Roof Records (Rough Trade)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 19.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Down & Up von Tim Kamrad : „Ich bin ein Musiknerd“ – so würde sich der 20-jährige Tim Kamrad am ehesten selbst beschreiben. In seinen englischsprachigen Texten verarbeitet er alles, was um ihn herum passiert, was ihn bewegt und wie er das Leben aus der Perspektive eines blutjungen Künstlers sieht. Dabei überrascht das Talent aus Velbert (Nordrhein-Westfalen) mit seinem Debütalbum „Down & Up“, was sich vor der internationalen Konkurrenz aus den USA oder UK nicht verstecken muss.

Grooviger Pop in zeitgemäßem Sound und Songs mit internationalem Flair. Getragen von einem sympathischen, gutaussehenden Frontmann, der gesanglich, kompositorisch, live mit seiner Loop-Technik oder mit seiner hervorragenden Qualität als Gitarrist vollends überzeugt.

Zunächst einmal bin ich sehr positiv überrascht worden was die Anzahl der Tracks auf diesem Album angeht. Ich stelle euch ja viele Debütalben vor und immer wieder sind diese mit nur 10 Tracks, manchmal sogar weniger ausgestattet. Auf diesem sind 16 Tracks und damit ist das Album relativ voll, man bekommt also auch wirklich was für sein Geld und das ist es alleine schon einmal wert reinzuhören. Wer das macht findet ein solides Debütalbum vor mit richtig schönen Tracks, die man allesamt gut hören kann. Meiner Meinung nach sticht zwar keiner wirklich positiv heraus, das man sagen würde „Das ist ein Tophit“, aber eben auch keiner negativ, das Album ist in seiner Gesamtheit wirklich gut gelungen, hört doch einfach mal rein.

7,0 von 10 soliden Debütalben

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.