Diktatur der Märkte: Aufbruch in die sozio-ökologische Wende

Diktatur der Märkte: Aufbruch in die sozio-ökologische Wende ist ein Buch aus dem Tectum Wissenschaftsverlag vom 10. September 2018.

Diktatur der Märkte: Aufbruch in die sozio-ökologische Wende
1 Bewertungen
Diktatur der Märkte: Aufbruch in die sozio-ökologische Wende
  • Klaus Buchner
  • Herausgeber: Tectum Wissenschaftsverlag
  • Auflage Nr. 1 (10.09.2018)
  • Taschenbuch: 180 Seiten

Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diktatur der Märkte: Aufbruch in die sozio-ökologische Wende: Die Finanzwirtschaft hat in den letzten Jahrzehnten Instrumente entwickelt, die früher schlicht als Betrug bezeichnet worden wären. Sie hat damit einer kleinen Elite zu unvorstellbar viel Geld verholfen. Dieser Reichtum bedeutet auch Macht: Das Finanzinstitut Goldman Sachs bringt ehemalige Mitarbeiter in Spitzenpositionen der Politik, und die Chefs der 50 größten europäischen Firmen gestalten die Politik der EU wesentlich mit. Noch einflussreicher sind Organisationen wie das Council on Foreign Relations und die Bertelsmann Stiftung. Im Vordergrund steht der Gewinn der internationalen Konzerne, mit der Folge, dass die Kluft zwischen Arm und Reich immer größer wird.

Warum es uns noch nie so gut ging und wir trotzdem ständig von Krisen reden
10 Bewertungen
Warum es uns noch nie so gut ging und wir trotzdem ständig von Krisen reden
  • Martin Schröder
  • Herausgeber: Benevento
  • Auflage Nr. 1 (20.09.2018)
  • Gebundene Ausgabe: 228 Seiten

Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ich fand das sehr interessant, es gibt auch Bücher die genau das Gegenteil sagen, die sagen, dass es uns eigentlich ganz gut geht, wie zb. auch Warum es uns noch nie so gut ging und wir trotzdem ständig von Krisen reden: Gibt es immer mehr Armut auf der Welt? Geht es mit unserer Lebensqualität bergab? Ist die Demokratie auf dem Rückzug? Herrscht heute gar mehr Gewalt als früher? Mitnichten!, sagt Martin Schröder, Professor für Soziologie und viel befragter Experte zu Themen wie Lebensqualität und Zufriedenheit. Anhand von zahlreichen Studien, Grafiken und Beispielen führt er vor, dass es uns noch nie so gut ging wie heute – auch wenn Meinungsmacher uns immer wieder das Gegenteil einreden wollen. Ein ebenso lehrreicher wie unterhaltsamer Aufruf, optimistisch in die Zukunft zu blicken.

8,0 von 10 interessanten Büchern

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.