Die Reifeprüfung

Die Reifeprüfung ist ein erotisches Drama mit Dustin Hoffman von STUDIOCANAL aus dem Jahr 1967.

Die Reifeprüfung (50th Anniversary 4K Restoration) [2 DVDs] (DVD)


Neu ab: EUR 7,93 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 7,95 Auf Lager
Erscheinungstermin September 21, 2017.

Die Reifeprüfung: Als Ben das College beendet hat und wieder nach Hause zurückkommt, veranstalten seine Eltern zur Begrüßung eine große Party. Mrs. Robinson, die attraktive und charmante Nachbarin, findet Gefallen an Ben und bittet ihn, sie nach Hause zu bringen. Der eher schüchterne Junge reizt sie sehr und sie beabsichtigt, ihn zu verführen. Doch ihr Ehemann kommt früher als angekündigt nach Hause, und so wird aus ihrem Plan vorerst nichts. Aber so leicht gibt Mrs. Robinson nicht auf, und sie und Ben beginnen kurz darauf eine leidenschaftliche Affäre. Eines Tages lernt Ben Mrs. Robinsons Tochter Elaine kennen. Dies hat Folgen, denn Elaine und Ben verlieben sich ineinander… und Mrs. Robinson wird zu einer eifersüchtigen Furie…

90 TV-Sender streamen – live und on demand

Einer der wohl bekanntesten Filme mit Dustin Hoffman. Es war damals auch sein durchbruch in ganz jungen Jahren. Der Film hat ihm zu extrem viel verholfen und der Film war damals sehr kontrovers. Das erste Mal wurde im Film das Thema aufgegriffen, dass eine Frau ihren Mann mit einem jüngeren betrügt. Das muss damals ein Highlight ohne Ende gewesen sein. Den Hype hätte ich gerne erlebt. Nun muss ich aber zugeben, dass ich diesen Film jetzt zum ersten Mal gesehen habe, nach genau 50 Jahren auf dieser neuen Version zum 50 jährigen Geburtstag.

Natürlich merkt man dem Film sein Alter an, dennoch fand ich ihn klasse. Auch wenn das Thema nicht mehr so kontrovers ist, wie es wohl mal war, war es trotzdem interessant umgesetzt. Es war auch toll Dustin Hoffman in einer so jungen Rolle zu sehen, kein Wunder das er ein großer Star geworden ist. Lediglich das Ende von dem Film fand ich etwas blöd, ich hatte ja die ganze Zeit gehofft, dass die Mutter verbietet das er ihre Tochter treffen darf weil sie vielleicht mal ein Verhältnis mit seinem Vater hatte und das Mädel eigentlich seine Schwester ist. Das wäre der Hammer gewesen, aber sie war wohl einfach nur eiversüchtig. Der Film ist aber dennoch mehr als gelungen, einen aus der Reihe derer, die man unbedingt gesehen haben muss.

8,5 von 10 durchbrennenden Paaren

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.