Die Ostsee um 1900

Die Ostsee um 1900: Die malerische Landschaft Rügens mit den endlosen Sandstränden, die traditionsreichen Kaiserbäder Usedoms, die gewaltigen Dünen des Samlands, die prachtvollen Hafenpromenaden Königsbergs, Tallinns und Helsinkis, mondänes Strandleben in Kolberg und Misdroy wie auch lebendige Hansezeit in Danzig und Lübeck – nichts entging den Fotografen, die um 1900 landschaftliche und architektonische Kostbarkeiten auf Aberhunderte Fotoplatten bannten. Im aufwendigen Photochrom-Verfahren wurden die gestochen scharfen Schwarz-Weiß-Fotografien zu farbigen Druckvorlagen, die es heute ermöglichen, eine lebendige Vorstellung einer längst vergangenen Epoche zu erhalten. Dieser Band präsentiert eine Auswahl von rund 200 dieser Aufnahmen entlang der Ostsee. Es sind dies faszinierende Bilder, die dem Betrachter eine Zeitreise in eine Weltermöglichen, wie sie früher einmal war.

Die Ostsee um 1900 (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 14,99 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 14,99 Auf Lager
kaufe jetzt

An der Ostsee gibt es so viele schöne Orte, alle zu besuchen und alles zu sehen ist ja nahezu unmöglich, aber man kann viel drüber lesen, sich das beste aussuchen und dann mal hinfahren. Ich bin überzeugt, dass es wenige Orte gibt, die so schön sein können und das haben wir im Grunde um die Ecke. Es muss also auch nicht immer der große Urlaub nach Spanien, Gran Canaria, Ägypten oder sonst wo hin sein, warum nicht mal an die wunderschöne Ostsee?

Dieses Buch zeigt diese tollen Orte um 1900 herum. Das ist im Grunde auch gar nicht besonderes, ich war auf alte Fotografien eingestellt, eben das man mal sieht wie es früher aussah, aber was ich dann gesehen habe fand ich schon ziemlich großartig. Man hat hier die alten Bilder aufwendig coloriert, was so gut wie echt aussieht, als wenn es sich um Farbfotografien handelt. Dadurch wirkt die Zeit lebendiger, authentischer. Es fühlt sich irgendwie realistischer an. So hat man auf den Bildern auch immer was zu entdecken und hat Lust sich diese lange anzusehen, mit s/w Bildern wäre das wohl nicht der Fall gewesen, diese sind ja im Allgemeinen immer langweiliger. Ich kann einen Blick in dies Buch also mehr als empfehlen.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
81 %
Lesbarkeit
77 %
Spannungs- und Interessensbogen
82 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.