Die Nixdorf Story

Die Nixdorf Story: Besessen von seiner Idee, voller Tatendrang und schöpferischer Ungeduld hat Heinz Nixdorf sein Unternehmen aufgebaut und zu immer neuen Erfolgen angetrieben. Er wurde zum Pionier in einer längst von Großkonzernen beherrschten Branche. Er ist das Paradebeispiel des „dynamischen Unternehmers“, wie ihn der große Nationalökonom Joseph Schumpeter als den Motor der wirtschaftlichen Entwicklung beschrieben hat. Das Zeitalter der Computerindustrie hatte gerade erst begonnen, als Nixdorf 1952 in einer Kellerwerkstatt seinen ersten, mit einigen hundert Röhren ausgestatteten Elektronenrechner baute. 34 Jahre später ist die Nixdorf Computer AG in Paderborn mit ihren über 23 000 Mitarbeitern der drittgrößte Computerhersteller in Europa.

Die Nixdorf Story schildert die Herkunft und den Weg, den Heinz Nixdorf gegangen ist. Es zeigt die keineswegs problemfreie Entwicklung seines Unternehmens auf. beschäftigt sich mit Nixdorfs Führungsstil, seinem Verhältnis zu den Menschen, die ihn begleiteten, seinen Ideen und Ambitionen. Das Buch lüftet das Geheimnis des Erfolges von Heinz Nixdorf, wobei sowohl die Stärken als auch Schwächen sichtbar werden. Dabei erweist sich manches, was bisher über diesen Mann geschrieben wurde, als Klischee.

Die Nixdorf Story (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 29,99 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 29,99 Auf Lager
kaufe jetzt

Ich glaube jeder von uns hat Nixdorf Computer schon einmal gehört, ein deutsches Unternehmen, das 1990 von Siemens geschluckt wurde und bis dahin über 5 Mrd. DM umgesetzt hatte. In diesem Buch erfahrt ihr alles von den Anfängen von Nixdorf Computer, was ich als Informatiker natürlich total spannend finde. Das Buch ist auch sehr schön aufgemacht mit teils alten Bildern, die an eine tolle Zeit erinnern. Allerdings gibt es hier und da auch einige Rechtschreibfehler. Ich will da nicht zu sehr meckern, ich selbst bin nicht der beste in Rechtschreibung, allerdings wenn mir das schon auffällt… da hätte man einfach auch besser schauen müssen. Es kommt relativ selten vor, dass ich so etwas in Büchern entdecke, aber das nur so am Rande, ich wollte es nur mal erwähnen. Ansonsten fand ich das Buch klasse, denn wie gesagt, die Geschichte um Nixdorf Computer wird wunderbar und bis ins Detail dargestellt.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
82 %
Lesbarkeit
71 %
Spannungs- und Interessensbogen
76 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.