Die Libellen Europas: Alle Arten von den Azoren bis zum Ural im Porträt

Die Libellen Europas: Alle Arten von den Azoren bis zum Ural im Porträt ist ein Buch aus dem Quelle & Meyer Verlag vom 6. Dezember 2018.

Die Libellen Europas: Alle Arten von den Azoren bis zum Ural im Porträt
3 Bewertungen
Die Libellen Europas: Alle Arten von den Azoren bis zum Ural im Porträt
  • Hansruedi Wildermuth, Andreas Martens
  • Herausgeber: Quelle & Meyer
  • Gebundene Ausgabe: 960 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Libellen Europas: Alle Arten von den Azoren bis zum Ural im Porträt: Libellen sind faszinierende und geheimnisvolle Insekten. Wer einmal damit begonnen hat, diese schönen und vielfältigen Tiere zu beobachten, wird alsbald mehr über die Lebensweise dieser Tiergruppe wissen wollen. Hansruedi Wildermuth und Andreas Martens und porträtieren in diesem Buch alle in Europa vorkommenden Libellenarten. Neben der Erklärung des Namens werden Aussehen, Verhalten und Lebensraum der einzelnen Arten und ihrer Larven detailliert beschrieben. Brillante und aussagekräftige Fotos sowie Tabellen des jahreszeitlichen Auftretens und Verbreitungskarten ergänzen die Porträts.

Ich fand das Buch sehr spannend. Libellen haben mich als Kind immer so begeistert, bis mir mal jemand Angst gemacht hat. Die Begeisterung hat mich aber trotzdem nicht losgelassen und ich kann nicht einmal genau sagen warum ich so fasziniert bin. Ich wollte einfach mal mehr über Libellen erfahren und bei meinen Fragen hat mir dieses Buch sehr geholfen.

Dieses Buch ist nicht nur ein unverzichtbares Nachschlagewerk für die Fachwelt, sondern auch ein wertvoller Begleiter für all diejenigen, die gerade damit beginnen, sich mit dieser faszinierenden Insektengruppe zu beschäftigen.

9,0 von 10 Libellen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.