Die erste Fahrt zum Mond

Die erste Fahrt zum Mond

Die erste Fahrt zum Mond: Als der erste amerikanische Astronaut auf dem Mond landet und zu einer Exkursion startet, starrt er plötzlich wie gebannt auf eine britische Flagge und einem Manuskript aus dem Jahr 1899. Nach seiner Rückkehr beginnt eine fieberhafte Suche nach den Hintergründen dieser unglaublichen Weltraumexpedition am Ende des letzten Jahrhunderts. Und tatsächlich spüren Journalisten einen alten Engländer auf, was er zu erzählen hat, übersteigt die menschliche Phantasie…

Die erste Fahrt zum Mond (First men in the moon) [Blu-ray] (Blu-ray)


Neu ab: EUR 8,21 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

1901 erschien die Romanvorlage zu diesem Film von H.G. Wells und das muss man sich dann mal geben, 1901, der Wahnsinn. Wie weit da das Denken schon war, aber kein Wunder, war ja auch von Wells, von dem Schriftsteller und Denker bin ich ein riesen Fan, so musste ich diesen Film natürlich unbedingt sehen. Der Film hat mir dann auch total Spaß gemacht, wie man es von Wells kennt, Science-Fiction mit vielen Abenteuer-Elementen. Zunächst einmal fahren Astronauten zum Mond und finden eine alte englische Flagge mit einem Zettel dabei. Man macht einen Opa aus, der in jüngeren Jahren schon auf dem Mond war, dieser erzählt dann seine Geschichte, die ziemlich spannend ist. Für die Zeit in der der Film gedreht wurde, es waren die 60er Jahre, war der Film auch sehr aufwendig, die Trickeffekte ziemlich cool und naja, wie schon gesagt, sauspannend. Ich stehe ja sowieso auf so alte Science-Fiction Filme und kann diesen sehr empfehlen, schaut ihn euch unbedingt an.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
90 %
Besetzung und Darstellung
81 %
Musik, Animation und Effekte
85 %
TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen