Die Erben der Erde

Die Erben der Erde ist ein Roman aus dem C. Bertelsmann Verlag vom 11. Juni 2018.

Die Erben der Erde: Roman
15 Bewertungen
Die Erben der Erde: Roman
  • Ildefonso Falcones
  • Herausgeber: C. Bertelsmann Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 928 Seiten

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Erben der Erde: Wir schreiben das Jahr 1387. In Barcelona begegnen wir dem zwölfjährigen Hugo Llor, dem Sohn eines verstorbenen Seemanns. Aber wir begegnen auch Arnau Estanyol wieder, dem Werftbesitzer, der sich um den Jungen kümmert. Hugos Jugendträume werden mit der unbarmherzigen Realität konfrontiert. Und er wird sich in den Weinbergen neue Arbeit suchen – und so die schöne Nichte des jüdischen Weinbergsbesitzers kennen und lieben lernen. Doch er muss miterleben, wie unerbittlich der Hass auf Volksgruppen sein kann.

Ildefonso Falcones breitet wieder ein großes historisches Panorama aus, das auch eine Liebeserklärung an die Stadt Barcelona ist.

Millionen von Lesern waren fasziniert von Arnau Estanyols Geschichte, der beim Bau der Kirche Santa Maria mithalf. Nun erzählt Ildefonso Falcones in seinem neuen aufregenden Sittengemälde wieder von Loyalität und von Rache, aber auch von der Liebe und den Träumen der Menschen.

Warum findet ihr hier aber keine Wertung von diesem Buch? Das ist ganz klar mein Fehler, denn ich habe nicht gesehen, dass es sich hierbei um einen Nachfolge-Roman handelt. Das kann ich natürlich dann nur schlecht bewerten. Ich habe angelesen ein paar Seiten und das was ich gelesen habe, hat mir auch gefallen, allerdings habe ich mich entschieden den ersten Teil vorweg zu lesen diese Tage. Euch wollte ich allerdings schon einmal jetzt darauf hinweisen, dass dieser Roman erschienen ist, ich denke für Fans des ersten Teils ein kleines Highlight.

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.