Die Entdeckung des Nordpazifiks: Eine Geschichte in 44 Objekten

Die Entdeckung des Nordpazifiks: Eine Geschichte in 44 Objekten: Lippenpflöcke aus Walrosselfenbein, mit Vogelschnäbeln besetzte Rasseln oder Holzhüte in Form von Robbenköpfen: 44 speziell ausgewählte Objekte erzählen die Geschichte der Nordpazifikregion. Eindrucksvoll geben die Objekte Einblick in das Leben der Bevölkerung vor dem Kontakt mit Europäern und machen deren Alltag direkt erfahrbar.

Die Entdeckung des Nordpazifiks: Eine Geschichte in 44 Objekten (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 39,95 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 39,95 Auf Lager

Anschaulich zeigen die Objekte, wie sich das Leben nach der Entdeckung veränderte und welche Folgen die Verflechtung von Politik und Wirtschaft für die Region hatte. Die Stücke gelangten noch vor der Zeit nach Deutschland, als man begann, systematisch für Museen zu sammeln. Sie stammen etwa von der dritten Entdeckungsreise James Cooks oder der von Katharina der Großen in Auftrag gegebenen Expedition in den nordöstlichen Teil von Russland (1785 1793). Der geographische Bogen reicht von Sibirien über Kamtschatka nach Alaska und bis Hawaii.

Ich fand das sehr interessant, denn bei verschiedenen Weltumsegelungen hat man Kulturen und Völker gefunden, die noch sehr weit zurück gelebt haben. Ohne modernere Einflüsse. Das war, wie gesagt, sehr interessant zu sehen wie diese Völker eben ohne diese Einflüsse gelebt haben, am besten bereist das immer auch Dinge aus der Zeit, die hier abgebildet und erklärt werden. Man merkt da ziemlich schnell, dass die Menschen sich zu helfen wussten. Wer weiß wie deren Entwicklung weiter gegangen wäre ohne unsere Einflüsse. Ich kann euch empfehlen hier einmal reinzuschauen, vor allem dann wenn ihr geschichtlich interessiert seid.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
80 %
Lesbarkeit
73 %
Spannungs- und Interessensbogen
75 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.