Die Befreiung des Denkens: Auswege aus Unwissenheit und Aberglaube

Die Befreiung des Denkens: Auswege aus Unwissenheit und Aberglaube ist …

Die Befreiung des Denkens: Auswege aus Unwissenheit und Aberglaube
1 Bewertungen
Die Befreiung des Denkens: Auswege aus Unwissenheit und Aberglaube
  • Martin Meter
  • Herausgeber: Tectum Wissenschaftsverlag
  • Auflage Nr. 1 (11.06.2018)
  • Taschenbuch: 417 Seiten

Letzte Aktualisierung am 16.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Befreiung des Denkens: Auswege aus Unwissenheit und Aberglaube: Die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft werfen ein neues Licht auf uralte Menschheitsfragen: Was ist Realität? Was ist Wissen? Was ist Leben? Was ist Bewusstsein? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Martin Meter stellt sich diesen Fragen und gibt konkrete Antworten. Er greift die Ideen bedeutender Intellektueller auf, wie z. B. Richard Feynman, Douglas Hofstadter, Richard Dawkins, Robert Pirsig und Steven Pinker. Ohne viel Fachchinesisch werden die Erkenntnisse dieser Denker zu einer aufgeklärten, wissenschaftlich fundierten Weltsicht weiterentwickelt. Eine messerscharfe Argumentation gegen Unwissen, Halbwahrheiten und mittelalterlichen Aberglauben sachlich und leidenschaftlich zugleich.

Mir hat das Buch richtig gut gefallen, besonders das Kapitel über Nahtoderfahrungen. Denn wer kennt Schilderungen nicht, wie das Licht am Ende des Tunnels oder das Menschen berichten aus ihrem Körper gefahren zu sein und den Körper von der Zimmerdecke aus gesehen haben. Oder von einem wohligen Gefühl. All das gibt es, es gibt es aber auch andersrum, manche Menschen berichten von schlimmen Gefühlen während einer Nahtoderfahrung. Doch das wird meistens nicht erwähnt. Der Autor geht in diesem Kapitel, und auch in allen anderen, ein bisschen mehr auf das Thema ein und sammelt beweise bzw. Ideen dafür wie man etwas beweisen könnte und zeigt aber auch gleichzeitig auf wie schwer so etwas wäre. Konkret möchte ich da nicht werden, ihr sollt das Buch schließlich noch lesen. Macht das bitte, ich kann es euch sehr empfehlen.

8,5 von 10 Nahtoderfahrungen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.