Der Zerstreute

Der Zerstreute: Der hoffnungslos chaotische Pierre Malaquet arbeitet in einer Werbeagentur und treibt seinen Chef Guiton mit seinen überdrehten Ideen und seiner Tollpatschigkeit regelmäßig zur Verzweiflung. Obwohl er nur mit den einfachsten Aufgaben betraut wird, sorgt er immer wieder für Verwirrung und Chaos bei den Kunden der Agentur. Guiton würde ihn am liebsten sofort feuern, wenn er nicht in Pierres Mutter verliebt wäre und es sich mit ihr nicht verscherzen möchte. So setzt er Pierre in der Hoffnung, dass er dort nur wenig Schaden anrichten kann, in ein abgelegenes Büro. Dort trifft dieser allerdings auf einen großen Kunden und entwickelt eine aufsehenerregende Werbekampagne. Doch der Erfolg ist nur von kurzer Dauer, denn nach dem Medienrummel lassen die großen Tumulte nicht lange auf sich warten …

Der Zerstreute (DVD)


Neu ab: EUR 14,99 EUR Auf Lager
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

Ich glaube ich brauche niemanden davon zu erzählen wer Pierre Richard ist, der große Blonde, ihn kennt wohl jeder, bzw. jeder hat denke ich mal einen Film von ihm gesehen. Ich mag diese leicht trashigen Filme sehr, schon als Kind und Jugendlicher konnte ich über ihn lachen, er hat so einen gewissen Slapstick, der mich einfach immer wieder zum lachen bringt. Auch in diesem Film schafft er das ohne Probleme, wenn der Film auch oft ein kleines bisschen drüber war, also bei weitem nicht zu seinen besten gehört, dennoch sehenswert und komisch ist. Ich kann euch also empfehlen einfach mal selbst reinzuschauen und mal wieder über diesen köstlichen Humor zu lachen.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
72 %
Besetzung und Darstellung
75 %
Musik, Animation und Effekte
68 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.