Der Wein-Graf: Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau – ein Porträt

Der Wein-Graf: Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau – ein Porträt ist eine Biografie von Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau aus dem Leinpfad Verlag von 2017.

Der Wein-Graf: Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau – ein Porträt (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 15,00 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 15,00 Auf Lager

Der Wein-Graf: Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau – ein Porträt: Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau hat sich 1997 nach der Bekanntgabe der Insolvenz seines Weingutes umgebracht. Ich konnte mich da noch dunkel dran erinnern, damals war ich 18 und es ging kurz durch die Medien, wenn ich mich richtig erinnere.

Jetzt mit fast 40 Jahren interessiere ich mich für Weine und bin im Zuge dessen auf dieses Buch gestoßen, eine Biografie von eben jedem Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau.

Interessant für mich war nicht einmal das Leben von Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau, sondern vielmehr das was nach seinem Tode passiert ist. Zum einen das es da auch Verschwörungstheorien gab zum anderen was mit dem Schloss Vollrads passiert es und wofür es mittlerweile, 20 Jahre danach, genutzt wird. Auch spannend die Zeit kurz vor der Insolvenz, das hat der Autor geschafft spannend zu beschreiben, ich kann das jedem empfehlen da einmal reinzuschauen. Die Anfänge von Erwein Graf Matuschka-Greiffenclau sind dann eher was für die unter euch, die ihn als Person kennen und sich für ihn sehr interessieren. Am besten kommt das Buch bei einem schönen Glas Wein.

7,0 von 10 Weinkennern

Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.