Der Mordanschlag

Der Mordanschlag ist ein Thriller mit u.a. Petra Schmidt-Schaller, Jenny Schily und Ulrich Tukur von Studio Hamburg Enterprises aus dem Jahr 2018.

Der Mordanschlag (Zweiteiler)
3 Bewertungen
Der Mordanschlag (Zweiteiler)
  • Studio Hamburg Enterprises (11.01.2019)
  • DVD, Freigegeben ab 12 Jahren
  • Laufzeit: 180 Minuten
  • Petra Schmidt-Schaller, Jenny Schily, Ulrich Tukur, Maximilian Brückner, Suzanne von Borsody
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 29.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Mordanschlag: Berlin zu Beginn der 90er Jahre. Hans-Georg Dahlmann ist als Chef der Treuhandanstalt einer der meistgefährdeten Männer des wiedervereinigten Deutschlands: Zielscheibe der RAF, verhasst bei Teilen der Bevölkerung und im ständigen Konflikt mit westdeutschen und internationalen Unternehmen. An seiner Seite: seine junge Assistentin Sandra Wellmann. Doch Sandra ist Mitglied der RAF in der dritten Generation und wurde als Informantin eingeschleust, um den Terroristen Bettina Polheim und Klaus Gelfert Informationen über Dahlmann zu liefern. Bald gerät Sandras Weltbild jedoch ins Wanken: Sie lernt Dahlmanns idealistische Beweggründe und seine Integrität kennen und schätzen.

Als ein tödlicher Anschlag auf den Vorsitzenden der deutschen Vereinsbank ausgeübt wird, übernimmt der leitende BKA-Ermittler Andreas Kawert der Ermittlungen und findet heraus, dass die RAF Dahlmann als nächstes potenzielles Opfer im Visier hat. Unter Kawerts Ermittlungsdruck muss die RAF ihren Plan ändern: Sandra soll das Attentat nun selbst verüben. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt. Wie wird sich Sandra entscheiden?

Brisanter Politthriller über ein bis heute unaufgeklärtes Verbrechen in einem Deutschland, das von großen Umbrüchen und harten Kämpfen geprägt ist. Im Zentrum des zweiteiligen Politthrillers steht das Attentat auf Rohwedder vom 1. April 1991 – ein bis heute unaufgeklärter Mord.

Der Mordanschlag nenne ich mal einen wirklich gut gemachten Politthriller. Ich hatte damit meine große Freunde, wenn ich auch Politthriller gar nicht so gerne sehe. Dieser Film bzw. dieser Zweiteiler wurde mir empfohlen und da ich ihn im ZDF verpasst hatte musste ich auf DVD zuschlagen, denn dort ist er gerade neu. Gut das ich das getan habe dachte ich mir gestern, denn die Story war spannend gemacht. Auch wenn so ein Zweiteiler oft langwierig wirkt, hatte ich hier nie das Gefühl der Langeweile.  Daher meine klare Empfehlung, schaut einfach mal rein.

8,0 von 10 unaufgeklärten Anschlägen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.