Der Dreißigjährige Krieg: Eine europäische Tragödie

Der Dreißigjährige Krieg: Eine europäische Tragödie ist ein Buch aus dem Konrad Theiss Verlag von 2017

Der Dreißigjährige Krieg: Eine europäische Tragödie (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 49,95 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Der Dreißigjährige Krieg: Eine europäische Tragödie: Der Dreißigjährige Krieg kostete Millionen Leben und veränderte die politische wie religiöse Landkarte Europas. Bis heute hält die Auseinandersetzung mit dem verheerenden Krieg an. War es ein »teutscher« Krieg? In erster Linie ein Religionskrieg? Oder war es der Kampf Frankreichs, Schwedens, Englands, niederländischer und deutscher Protestanten gegen die spanisch-habsburgische Hegemonie?

Was soll ich sagen, das Buch ist die Bibel des Dreißigjährigen Krieges. Es fängt an mit der Vorgeschichte und behandelt wirklich jedes Detail. In die Darstellung eingestreut finden sich Kurzporträts der wichtigsten politischen und militärischen Akteure. Damit bekommt man ein Gesamtwerk, das seines Gleichen sucht. Das ist natürlich dann nicht gerade wenig was man zu lesen bekommt, daher ist das Buch auch nicht gerade leicht zu lesen, weil man sich lange konzentrieren muss, dafür bietet es aber das gesamte Wissen wunderbar aufbereitet. Ein opus magnum im besten Sinn. Schaut unbedingt selbst mal rein, es lohnt sich sehr.

8,5 von 10 Kriegstreibern

Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.