Das Universum ist eine Scheißgegend

Das Universum ist eine Scheißgegend: Das Weltall: Fast überall wird man entweder verstrahlt, bekommt keine Luft, erfriert oder verbrennt. Eine ganz miese Gegend also, und daher raten die Science Busters von einer Reise dorthin dringend ab. Sie erklären, was sich Sternschnuppen wünschen, wenn sie einen Menschen sehen, wie das Universum endet – und wer das dann alles aufräumen muss. Eine faszinierende, exklusive Lese-Reise – ganz ungefährlich, neueste Experteninformationen und beste Unterhaltung inklusive.

Das Universum ist eine Scheißgegend: Mit einem Vorwort von Gerhard Polt (Taschenbuch)


Neu ab: EUR 8,90 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 5,90 Auf Lager

Ich bin ein großer Freund von Naturwissenschaftlichen Dingen, dem Universum, Überlegungen dazu und und und. Mein Lieblingsbuch ist zb. das Universum in der Nußschalte, von Hawking. Das Universum ist eine Scheißgegend erklärt das Universum und unsere Welt in, sagen wir, leicht verständlicher, manchmal ordinärer Sprache. Sicherlich kommt das bei Jugendlichen sehr gut an, wenn man es so locker schreibt, dass die Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren einen echten Scheißtag hatte, aber Erwachsene wird das wenig begeistern. Mir was das oft zu locker und zu pauschal. Wer mit der lockeren Sprache kein Problem hat kann hier einfach selbst mal reinschauen, ansonsten würde ich zu sachlicheren Büchern tendieren.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
75 %
Lesbarkeit
67 %
Spannungs- und Interessensbogen
72 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.