Das Rätsel der Sandbank

Das Rätsel der Sandbank ist eine Abenteuerserie mit u.a. Isabel Varell von Studio Hamburg Enterprises aus dem Jahr 1984.

Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten - 10-teilige Verfilmung des Erfolgsromans von Erskine Childers
1 Bewertungen
Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten - 10-teilige Verfilmung des Erfolgsromans von Erskine Childers
  • Studio Hamburg Enterprises (23.11.2018)
  • DVD, Freigegeben ab 6 Jahren
  • Laufzeit: 500 Minuten
  • Burghart Klaußner, Peter Sattmann, Isabel Varell, Gunnar Möller, Dietmar Mues
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 19.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Rätsel der Sandbank: Herbst 1904. Flottenaufrüstungen in England und Deutschland werfen den Schatten des Ersten Weltkrieges voraus. Warum machen die beiden jungen Engländer Davies (Burghart Klaußner) und Carruthers (Peter Sattmann) zu dieser Zeit einen Segeltörn durch das norddeutsche Wattenmeer? Warum bringen sie sich und ihr Boot in Gefahr? Auf Norderney lernt Davies den reichen Kaufmann Dollmann (Gunnar Möller) kennen, angeblich ein Schwede. Davies lässt sich von dessen Yacht durch das Wattenmeer lotsen – und kommt fast ums Leben. Ein Mordversuch? Davies und Carruthers geraten in einen Strudel mysteriöser Ereignisse. Macht Dollmann gemeinsame Sache mit den Deutschen gegen England? Davies verliebt sich in Dollmanns verführerische Tochter Clara (Isabel Varell). Benutzt Dollmann sie nur als Werkzeug – gegen wen? Und welche Rolle spielt Fregattenkapitän von Brüning (Dietmar Mues) im Komplott?

Die 10-teilige Verfilmung nach Erskine Childers klassischem Spionage-Thriller, einem der berühmtesten Segler- und Seeromane der Welt, beginnt als harmloses Segelabenteuer und endet in der Welt der internationalen Spionage. Es ist aber auch die Geschichte einer Freundschaft zwischen zwei ungleichen Männern, dem Seebär und dem Dandy.

Als die Serie damals lief war ich noch verdammt jung, ich kann mich dunkel erinnern sie als Jugendlicher dann nochmal gesehen zu haben, in Erinnerung ist mir dabei besonders Isabel Varell geblieben, die ich damals so absolut süß fand. Sie ist auch heute noch eine schöne Frau, ihre Karriere ist allerdings nicht so verlaufen, wie ich es ihr damals gewünscht hätte, man sieht in dieser Serie hervorragend welches große Talent sie hat, sich trotzdem, dass sie nicht immer im Mittelpunkt steht am präsentesten zu sein von allen Darstellern. Das alleine ist schon ein Grund hier einfach selbst mal reinzuschauen. Darüber hinaus ist diese Serie auch noch verdammt spannend.

8,5 von 10 verführerischen Töchtern

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.