Das Dritte Reich in 100 Objekten

Das Dritte Reich in 100 Objekten ist ein Buch aus dem Konrad Theiss Verlag von 2017.

Das Dritte Reich in 100 Objekten (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 29,95 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 20,97 Auf Lager

Das Dritte Reich in 100 Objekten: Über keine andere Zeit der deutschen Geschichte ist so viel geschrieben worden wie über die Jahre von 1933 bis 1945. Erstmals versammelt dieser Band 100 Objekte, die die Schrecken und auch den Alltag der NS-Zeit porträtieren, und macht damit die Geschichte des »Dritten Reiches« auf eine neue Art zugänglich.

Über wirklich keine andere Zeit gibt es so viele Bücher, Filme, Dokumentationen, Serien und und und. Da noch sehenswertes oder lesenswertes herauszufiltern ist wirklich schwer, weil man gefühlt alles schon kennt und auch schon keine Lust mehr hat noch mal etwas über diese Zeit zu erfahren. Dies Buch allerdings ist eines der wenigen Medien, die noch wertvoll und informativ sind. Es ist richtig anschaulich geworden, wenn man die NS Geschichte anhand von Objekten erzählt, die damals ganz normal waren, wie etwas Plakate, Autos, Betten, Armbinden der SS und, und, und. Das war richtig spannend zu lesen und hatte in der Tat auch Informationen vermittelt, die mir bis dahin noch nicht so wirklich bekannt waren. Ich kann euch das Buch sehr empfehlen.

Weitere Inhalte sind beispielsweise auch noch die Enigma-Chiffriermaschine, Eva Brauns Lippenstiftetui, Görings letztes Telegramm, Heinrich Hoffmanns Leica, der Katalog der Großen Deutschen Kunstausstellung, die KZ-Winkel, eine Sammelbüchse des Winterhilfswerks, ein Schutzhaftbefehl, das Torhaus in Auschwitz-Birkenau und vieles mehr.

8,5 von 10 Chiffriermaschinen

Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.