Das Double: 1977/78 Eine Zeitreise

Das Double: 1977/78 Eine Zeitreise ist eine Dokumentation über die besten Jahre des 1. FC Köln aus dem Edition Steffan Verlag vom 22. Juni 2017.

Angebot
Das Double: 1977/78 Eine Zeitreise
1 Bewertungen
Das Double: 1977/78 Eine Zeitreise
  • Frank Steffan
  • Herausgeber: Edition Steffan

Letzte Aktualisierung am 19.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Double: 1977/78 Eine Zeitreise: Der aufwändige Dokumentarfilm „Das Double“ zeichnet die Saison 1977/78 in ca. 100 Minuten nach. In dieser Saison gelang dem 1. FC Köln unter Führung des legendären Trainers Hennes Weisweiler sein bisher größter sportlicher Erfolg: Der Gewinn des DFB-Pokals und gleichzeitig der Gewinn der Deutschen Meisterschaft in einer Spielzeit. Die teilweise hoch dramatischen Ereignisse werden durch zahlreiche Originalspielszenen noch einmal lebendig. Die wichtigsten Zeitzeugen dieser ungewöhnlichen Epoche kommen aus heutiger Sicht zu Wort. Mehr als 30 Zeitzeugen wurden ausführlich interviewt, u.a. die damals aktiven FC-Spieler „Toni“ Schumacher, Harald Konopka, Dieter Müller, Wolfgang Weber oder Herbert Zimmermann. Auch der damalige Manager des Clubs, Karl-Heinz Thielen erinnert sich genauso wie der damalige Vizepräsident, Klaus Hartmann. Die Originalaufnahmen aus der Zeit in Verbindung mit den persönlichen Erinnerungen ergeben eine höchst unterhaltsame und spannende Mischung.

1977/78 war nicht nur aus sportlicher Sicht eine besondere Epoche. Köln war genau in dieser Zeit die europäische Kunstmetropole, auf Augenhöhe mit New York. Köln war darüber hinaus die Partystadt schlechthin. Die Stadt pulsierte, man sprach von „Swinging Cologne“. Die Jahre 1977 und 1978 waren zudem eine lang nachwirkende Zeitenwende. Die Schleyer-Entführung im September 1977, in unmittelbarer Nähe des Müngersdorfer Stadions, markierte einen politischen Bruch in ganz Deutschland. Es waren bewegte Zeiten, in jeder Hinsicht.

90 TV-Sender streamen – live und on demand

Wer hier öfter mal mitliest, der weiß: Ich bin großer Fan vom 1. FC Köln. Leider habe ich die erfolgreichsten Zeiten in den 70er Jahren nicht erlebt, weil ich erst 1979 geboren bin. Ich bin erst Fan seitdem der Effzeh immer mal wieder absteigt, wie auch in diesem Jahr. Köln als Meistermannschaft kenne ich nicht, daher war es natürlich spannend für mich als Fan einen Einblick in diese Zeit zu bekommen. Natürlich weiß ich wie erfolgreich der Club damals war, aber so nah wie durch diese Doku war ich noch nicht dabei. Man spürt richtig wie es damals war, man bekommt Gänsehaut und kann sich vorstellen wie toll es gewesen sein muss, damals schon Fan gewesen zu sein. Die Doku macht das wirklich hervorragend und so kann ich sie jedem empfehlen, vor allem dann wenn man damals dabei war um einfach mal wieder die tollen Zeiten zu erleben oder eben um einmal zu sehen wie es mal war, wenn man, wie ich, das noch nicht so erlebt hat.

9,0 von 10 Meisterschaften

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.