Comics für die kalten Abende

Comics für die kalten Abende, denn Abends wird es zur zeit immer sehr kühl, da kann man sich am besten mit einem Comic auf die Couch legen.

Comics lesen ist moderner als jemals zuvor

Comics für die kalten Abende

Der Sommer ist vorbei, Abends haben wir diese Tage unter 10 Grad und ich muss gestehen, dass ich schon die Heizung angemacht habe die letzten Abende. Ich finde das dann immer ganz besonders gemütlich auf der Couch zu sitzen, Heizung an, gemütlich unter die Decke und dann noch was lesen. Am liebsten muss ich zugeben lese ich dann Comics und diese, die ich euch hier vorstelle hatte ich die letzten Abende gelesen und kann sie euch uneingeschränkt empfehlen. Werft also einfach selbst mal ein Auge drauf.

Kick-Ass: Frauenpower: Bd. 1
4 Bewertungen
Kick-Ass: Frauenpower: Bd. 1
  • Mark Millar, John Romita Jr.
  • Herausgeber: Panini
  • Auflage Nr. 1 (06.11.2018)
  • Taschenbuch: 160 Seiten

Letzte Aktualisierung am 11.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kick-Ass: Frauenpower: Bd. 1: Doch hinter der grünen Maske steckt jetzt Patience, eine kampferprobte Soldatin und junge Mutter, die alles dafür tut, ihre kleine Familie über Wasser zu halten. Sie nutzt ihre militärische Ausbildung, um dem kriminellen Abschaum ihrer Heimat Albuquerque in den Arsch zu treten und den Gangstern auf New Mexicos Straßen das illegal verdiente Geld abzunehmen. Allerdings macht Patience sich durch ihre furchtlosen Taten eine Menge Feinde, die keine Skrupel kennen…

Venom & X-Men: Poison X
  • Cullen Bunn, Edgar Salazar, Ario Anindito, Jacopo Camagni
  • Herausgeber: Panini
  • Auflage Nr. 1 (06.11.2018)
  • Taschenbuch: 120 Seiten

Letzte Aktualisierung am 11.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Venom & X-Men: Poison X: In den endlosen Weiten des Weltenraums braut sich eine neue Gefahr zusammen, die das Marvel-Universum bis in seine entlegensten Winkel zu erschüttern droht. Als Cyclops‘ Vater und seine Crew im All von außerirdischen Symbionten attackiert werden, sichern sich die X-Men die Unterstützung von Experte Venom, um den Starjammers zu Hilfe zu eilen. Doch wie sich herausstellt, steckt mehr hinter dem unheimlichen Angriff, als ihnen lieb sein kann. Denn für eine diabolische Spezies verläuft alles nach Plan. Und nur Eddie Brock und sein getreues, lebendes Kostüm sind in der Lage, die Katastrophe noch aufzuhalten.

Simpsons Comic-Kollektion: Bd. 17: Geistreiche Literatur
  • Matt Groening
  • Herausgeber: Panini
  • Auflage Nr. 1 (06.11.2018)
  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten

Letzte Aktualisierung am 11.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Simpsons Comic-Kollektion: Bd. 17: Geistreiche Literatur: Die Simpsons widmen sich dem großen William Shakespeare – natürlich auf ihre Art. Außerdem verschlägt es die verrückte Familie in die Welt der Mythen und Sagen, und zahlreiche Springfielder geben ihre schrägen Lieblingsgeschichten zum Besten.

Gantz 1
3 Bewertungen
Gantz 1
  • Hiroya Oku
  • Herausgeber: Cross Cult
  • Auflage Nr. 1 (15.08.2018)
  • Taschenbuch: 800 Seiten

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gantz 1: Kei und sein Freund Masaru eilen einem Obdachlosen zur Hilfe, der auf die Gleise der U-Bahn gestürzt ist – und werden selbst von einem Zug erfasst und getötet. Doch statt im Jenseits erwachen die beiden in einem leeren Raum, in dessen Mitte sich eine mysteriöse schwarze Kugel befindet: Gantz. „Euer Leben ist beendet. Ich bestimme, wie ihr euer neues Leben führt.“ Kei und Masaru sind nach ihrem Tod gefangen, aber sie sind nicht allein. Umgeben von Fremden, von denen jeder ein anderes tragisches Schicksal erlitten hat, erfahren sie den Grund für ihr unerwartetes Überleben. Gantz hat sie zu sich gerufen, um sie dazu zu zwingen, an einem tödlichen Spiel teilzunehmen. Ausgerüstet mit speziellen Anzügen und Waff en sollen sie Aliens vernichten, die heimlich auf der Erde leben … oder selbst den endgültigen Tod finden.

X-Men: Die Dark Phoenix-Saga
  • Chris Claremont, John Byrne
  • Herausgeber: Panini
  • Auflage Nr. 1 (24.09.2018)
  • Taschenbuch: 220 Seiten

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

X-Men: Die Dark Phoenix-Saga: Ein mysteriöser Geheimbund namens Hellfire Club strebt nach der Weltherrschaft und beabsichtigt, Phoenix, das mächtigste Mitglied der X-Men, für seine Ziele zu missbrauchen. Als daraufhin ein alter Erzfeind des Mutantenteams buchstäblich mit dem Feuer spielt, um seinen Wert zu beweisen, kommt es zu einem Funkenflug, der völlig außer Kontrolle gerät. Und schon bald sehen sich die X-Men mit der Frage konfrontiert, ob das Wohl ihrer geliebten Freundin über dem des ganzen Universums steht. Das Meisterwerk von Chris Claremont und John Byrne in überarbeiteter Neuauflage.

Venom: Tödlicher Beschützer
1 Bewertungen
Venom: Tödlicher Beschützer
  • David Michelinie, Mark Bagley, Carl Potts, Ron Lim, Tom Lyle
  • Herausgeber: Panini
  • Auflage Nr. 1 (24.09.2018)
  • Taschenbuch: 220 Seiten

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Venom: Tödlicher Beschützer: Gemeinsam waren Eddie Brock und der außerirdische Symbiont als Venom lange Zeit Spider-Mans gefährlichster Gegner. Doch jetzt baut sich Eddie in San Francisco ein neues Leben auf – und wacht als brutaler Antiheld und tödlicher Beschützer über die Unschuldigen und Schutzlosen! Allerdings bekommt es Venom nicht nur mit Killerrobotern, Zeitreisen, einem Bandenkrieg und bestens ausgerüsteten Häschern zu tun, sondern auch mit Spider-Man sowie dem gnadenlosen Punisher.

Harley Quinn: Knaller-Kollektion: Bd. 1 (von 4)
1 Bewertungen
Harley Quinn: Knaller-Kollektion: Bd. 1 (von 4)
  • Karl Kesel, Terry Dodson, Craig Rousseau, Pete Woods
  • Herausgeber: Panini
  • Auflage Nr. 1 (24.09.2018)
  • Taschenbuch: 208 Seiten

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Harley Quinn: Knaller-Kollektion: Bd. 1: Einst war Dr. Harleen Quinzel die Psychiaterin des Jokers, dem irrsten und gefährlichsten Kriminellen von Gotham City. Doch dann verfiel sie ihm mit Haut und Haaren und wurde zu seiner Gefährtin Harley Quinn, um an seiner Seite in die Welt des Wahnsinns und des Verbrechens einzutauchen. Doch während sie glaubt, den Joker zu lieben, liebt dieser nur sich selbst, und schließlich muss Harley erkennen, wie selbstzerstörerisch ihre Beziehung zu Batmans schlimmstem Feind ist. Wie gut, dass sie in Poison Ivy eine einfühlsame Freundin hat, die ihr zeigt, dass eine Frau auch eigene kriminelle Wege beschreiten kann …

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.