Tutanchamun. Die Reise durch die Unterwelt ist ein Buch aus dem TASCHEN Verlag vom 30. Juli 2018. Tutanchamun. Die Reise durch die Unterwelt: Die im 14. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung vergrabenen und von Howard Carter 1922 wieder ans Licht gebrachten Grabbeigaben Tutanchamuns liefern unschätzbare Einblicke in ein längst vergangenes Glaubenssystem. Aus heutiger Sicht vermitteln sie ein komplexes Bild davon, wie...
Die Nixdorf Story
Die Nixdorf Story: Besessen von seiner Idee, voller Tatendrang und schöpferischer Ungeduld hat Heinz Nixdorf sein Unternehmen aufgebaut und zu immer neuen Erfolgen angetrieben. Er wurde zum Pionier in einer längst von Großkonzernen beherrschten Branche. Er ist das Paradebeispiel des "dynamischen Unternehmers", wie ihn der große Nationalökonom Joseph Schumpeter als den Motor der wirtschaftlichen Entwicklung beschrieben hat. Das Zeitalter...

Costa Smeralda

Costa Smeralda ist aus dem Verlag Park Books vom 24. Mai 2018. Costa Smeralda: Die Feriensiedlung Costa Smeralda auf Sardinien ist das Ergebnis der Idee, eine unberührte Region mit einem gross angelegten Tourismusprojekt wirtschaftlich zu entwickeln. Sie wurde ab 1961 von einem dafür gegründeten Konsortium unter Karim Aga Khan IV. geplant und realisiert. Es entstand eine schlichte, naturnahe Urlaubswelt für einen...
Taumelnde Giganten: Gelingt der Autoindustrie die Neuerfindung? ist ein Buch aus dem oekom Verlag vom 19. März 2018. Taumelnde Giganten: Gelingt der Autoindustrie die Neuerfindung?: Dieselskandal, Betrügereien bei der Typenzulassung, Preis- und Strategieabsprachen: Die Zweifel daran, ob der Wille zur Reform bei den Autoherstellern überhaupt vorhanden ist und die Industrie den versprochenen Transfer der Antriebsformen oder gar die Entwicklung neuer Mobilitätsangebote...
Neustart: Visionen und Prophezeiungen über Europa und Deutschland nach Crash, Krieg und Finsternis ist ein Buch aus dem Reichel Verlag vom 30. Mai 2018. Neustart: Visionen und Prophezeiungen über Europa und Deutschland: Immer mehr Menschen wird bewusst, dass Europa und Deutschland eine neue, eine echte Zukunftsvision brauchen. Diese Vision wird umso wichtiger, je schwieriger die Zeiten werden, denn nichts gibt in solchen...
Mythos Freimaurer: Der Einfluss der Freimaurer auf den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und die Französische Revolution
Mythos Freimaurer: Der Einfluss der Freimaurer auf den Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und die Französische Revolution ist ein Buch aus dem Battenberg Verlag. Mythos Freimaurer: Gerade die Gründung der Vereinigten Staaten und die Französische Revolution im 18. Jahrhundert gelten bei zahlreichen Verschwörungstheoretikern bis heute als 'Werk der Freimaurer'. Johannes Huber zeigt in diesem Buch, was die wirklichen Ziele der Freimaurerei sind und...
Verschwundene Orte der DDR
Verschwundene Orte der DDR ist ein Buch aus dem Bild und Heimat Verlag von 2017. Verschwundene Orte der DDR: Die DDR ist ein Land, das es nicht mehr gibt. Mit ihr wurden nach 1990 viele Gebäude und Plätze beseitigt, die in 40 Jahren Deutscher Demokratischer Republik entstanden waren bzw. ihre Hochphase hatten. Es ist eine Binsenweisheit: Architektur hat nicht nur...
Evian 1938: Als die Welt die Juden verriet
Evian 1938: Als die Welt die Juden verriet ist ein Buch aus dem Klartext Verlag von 2017. Evian 1938: Als die Welt die Juden verriet: Im Juli 1938 treffen sich die Vertreter von 32 Nationen im französischen Evian-les-Bains und verhandeln über die Aufnahme von 500 000 „Flüchtlingen“. Tatsächlich geht es um deutsche Staatsbürger jüdischen Glaubens, zehn Tage lang sind ihr...
Lauter Fremde!: Wie der gesellschaftliche Zusammenhalt zerbricht
Lauter Fremde!: Wie der gesellschaftliche Zusammenhalt zerbricht: Ein Riss geht durch das Land. Auf der einen Seite stehen jene, die für mehr Miteinander, mehr Solidarität, mehr Offenheit eintreten. Auf der anderen jene, die zurück möchten in die „gute, alte Zeit“, als es noch keine Globalisierung gab, keine Flüchtlinge und keine Angst vor sozialem Abstieg. Die Bruchlinien gehen quer durch...
Schwert und Galgen: Geschichte der Todesstrafe in Salzburg ist ... Schwert und Galgen: Geschichte der Todesstrafe in Salzburg: Blutrünstig und grausam ist die Geschichte der Salzburger Justiz. Bis zum Ende des geistlichen Fürstentums 1803 galt die Peinliche Halsgerichtsordnung Kaiser Karls V. von 1532, die bei zahlreichen Vergehen die Todesstrafe vorsah. Zur Abschreckung inszenierte die Obrigkeit den gewaltsamen Tod als...

Rem Koolhaas signiert sein Buch Elements of Architecture im TASCHEN Store in Berlin

Rem Koolhaas signiert sein Buch Elements of Architecture im TASCHEN Store in Berlin. Die Aktion findet am Donnerstag, den 29. November, von 16 bis 18...