Brotherhood of Blades 2

Brotherhood of Blades 2 ist ein Film mit u.a. Chang Chen und Mi Yang von Edel Germany aus dem Jahr 2017.

Brotherhood of Blades 2 [Blu-ray]
7 Bewertungen
Brotherhood of Blades 2 [Blu-ray]
  • Edel Germany GmbH (09.11.2018)
  • Blu-ray, Freigegeben ab 16 Jahren
  • Laufzeit: 120 Minuten
  • Chang Chen, Mi Yang

Letzte Aktualisierung am 19.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Brotherhood of Blades 2: China in der Ming-Dynastie: Lian Shen (Chang Chen), Leibwächter in der kaiserlichen Garde, wird während einer Mission Opfer einer politischen Verschwörung. Um seinen Namen reinzuwaschen, muss er die gesuchte Rebellin Zhai Bei (Yang Mi) finden. Doch wird Zhai ihm helfen oder ist das einzige, auf das er sich im Kampf um die Wahrheit verlassen kann, sein Schwert?

2014 hatte ich euch den ersten Teil schon vorgestellt, damals schrieb ich dazu: Vom Produzenten von … von dem Macher von … das nervt doch langsam das immer wieder auf Covern zu lesen. Normalerweise ist das ein Garant dafür das der Film schlecht ist, wenn man mit solchen Mitteln werben muss und mir als Filmfreund und Filmkenner vergeht dann meistens auch schnell die Lust einen solchen Film zu schauen. Ich hab das dann doch getan und wurde dann positiv überrascht, der Film ist im Grunde richtig gut. Die Story passt, zwar hier- und da etwas verworren, dass man schwer hinterherkommt, aber dennoch interessant gemacht. Auch die Optik passt und die Kämpfe sind natürlich das große Highlight des Filmes. Warum man da auf diese Werbetricks zurückgreifen muss verstehe ich nicht, ich bin mir sicher es wäre leicht gewesen einige interessante Pressestimmen zu bekommen die man hätte noch aufdrucken können, denn schlecht ist der Film nicht. Schaut ihn euch einfach mal an.

Brotherhood of Blades [Blu-ray]
10 Bewertungen
Brotherhood of Blades [Blu-ray]
  • Herausgeber: Pandastorm (Edel)
  • Auflage Nr. 0 (18.09.2015)

Letzte Aktualisierung am 19.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ich war also gespannt wie dieser zweite Teil sein wird, er ist ein Prequel zu dem ersten Teil, spielt also vor den Ereignissen des ersten Teils, den man im übrigen schon gesehen haben sollte, wie ich finde. Die Reihe macht es immer noch falsch, dass sie von dem „vom…“ usw. lebt auf ihrem Cover, es dürfte keine Schwierigkeit sein vernünftige Pressestimmen abzudrucken, denn der Film ist richtig gelungen. Es macht Spaß, besonders die Kämpfe sind mehr als gelungen. Aber dieses Mal passt die Story auch etwas besser, der Film ist irgendwie rund und wer gerne asiatische Kampffilme schaut wird hier ein kleines Highlight finden, ich kann euch nur dazu raten hier einmal reinzuschauen, aber vorher unbedingt auch in den ersten Teil, den ich euch auch hier verlinkt habe.

8,5 von 10 geilen Kampfszenen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.