Boris Becker – Der Spieler

Boris Becker – Der Spieler ist eine Dokumentation von Universum Film GmbH aus dem Jahr 2017.

Boris Becker – Der Spieler [Blu-ray] (Blu-ray)


Neu ab: EUR 13,79 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 10,83 Auf Lager
Erscheinungstermin December 1, 2017.

Boris Becker – Der Spieler: Boris Becker – Der Spieler“ ist ein mitreißendes und emotionales Porträt über einen der größten deutschen Sporthelden aller Zeiten! Es zeigt uns den Menschen Boris Becker aus nächster Nähe: Wir erleben ihn als Privatier, Trainer, Geschäftsmann und als liebevollen Ehemann und Vater. Ein ganzes Jahr begleiten die Regisseure Hanns-Bruno Kammertöns und Michael Wech Boris Becker – und dürfen für ihren Film nie zuvor veröffentlichte, private Fotos und Videoaufnahmen des Ausnahmeathleten verwenden, die eindrucksvoll belegen, weshalb der „Junge aus Leimen“ auf der ganzen Welt als lebende Legende gefeiert und respektiert wird. Und ganz nebenbei das Bild korrigieren, das viele Menschen in Beckers Heimat von „ihrem Boris“ haben …

90 TV-Sender streamen – live und on demand

Boris Becker ist ja gerade wieder in den Medien. Verschuldet ohne Ende heißt es da. Über Boris Becker wird gelacht, er wird als Witzfigur hingestellt. Aber ist Boris Becker eine Witzfigur? Ich war und bin großer Becker Fan, kaum ein Sportler hat mich in meinem Leben so begeistert wie Boris Becker. Ich muss dazu sagen, dass ich kein großer Tennis Fan bin, das letzte Match das ich komplett gesehen habe war Beckers letzte Spiel, danach hatte ich keine Lust mehr. Ich verfolge die Ergebnisse durchaus, aber der Sport reicht mir als Statistiksport, ich muss das nicht zwingend sehen. Boris Becker hat den Sport für mich damals anfassbar gemacht. Seine Leistungen, seine Bereitschaft zu kämpfen, sein eiserner Wille in den Matches. Das hat mir viel beigebracht, man darf nie aufhören zu kämpfen, man muss immer alles geben, ich war von Boris Becker auf dem Platz immer sehr beeindruckt.

Natürlich läuft er diesem Image hinterher und hat gerade in den letzten Jahren viel gemacht, das diesem Image nicht gerade geholfen und gefördert hat, ich denke nur an Shows und Außeinandersetzungen mit Oliver Pocher. Das hat ihn etwas unseriös gemacht, ich denke das wird er mittlerweile selbst wissen, er macht ja nun durchaus seriösere Jobs und Projekte, das zeigt diese Doku unter anderem auch. Zudem zeigt sie das Leben von Boris Becker, wie es damals war mit diesem riesigen Erfolg und wie es heute ist.

Ich finde Boris Becker unglaublich sympathisch, weil er ein Typ ist. Er ist ein Typ wie mein Nachbar, mit Ecken, Kanten, Fehlern und einem interessanten Charakter. Er ist eben wie wir alle, ein ganz normaler Typ. Viele sehen das aber nicht, viele sehen in ihm nur den, der in der Besenkammer eine Alte flachlegt, einen, der sich scheiden lässt. Eben das was Medien so gerne berichten, aber seid mal ehrlich, jeder von uns hat schon einmal Mist gebaut. Ich kann euch dazu raten euch diese Doku anzusehen, sie zeigt den Mensch Boris Becker, nicht „unseren Boris“.

10 von 10 perfekten Aufschlägen

Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.