Bienen, Blüten und ein Moor: Die Natur braucht Schutzengel

Bienen, Blüten und ein Moor: Die Natur braucht Schutzengel ist ein Buch aus dem Kadera-Verlag vom 15. Juni 2018.

Bienen, Blüten und ein Moor: Die Natur braucht Schutzengel
  • Peter Jäger
  • Herausgeber: Kadera-Verlag
  • Auflage Nr. 1 (15.06.2018)
  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten

Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bienen, Blüten und ein Moor: Die Natur braucht Schutzengel: Das Buch weckt Verständnis und Begeisterung für Natur und Umwelt, regt zum Engagement für bedrohte Bereiche an. All das, ohne den Zeigefinder zu erheben. Statt dessen eine Geschichte im Kreis der Familie und der Schulfreunde. Es wird deutlich: Naturverständnis ist wichtig für das eigene Leben. Die Natur braucht Schutzengel – so der Untertitel und so sind sie auch vorhanden, die unsichtbaren Engel, die uns himmlische Einsichten vermitteln. Realität mischt sich mit dem Märchenhaften – manchmal ist es ganz eng beieinander. Denn wir alle sind doch unsere eigenen Schutzengel.

Die Geschichten selbst sind gut geschrieben, tatsächlich eher für Kinder geeignet. Die dazugehörigen Bilder haben mir aber nicht so gefallen, das waren Skizzen mit Bleistift und auch nicht besonders schön, wenn ich ehrlich bin. Also das möchte ich behaupten kann fast jeder so zeichnen. Das wirkt etwas, sorry, wenn ich das so deutlich sage, billig. Von Außen, das Cover ist noch superschön, ich dachte im Buch wird das auch so sein, leider war dem nicht so. Aber, das muss ich auch sagen, die Zeichnungen sind nicht ausschlaggebend dafür, dass man den Sinn hinter den Geschichten erkennt. Von daher kann ich euch das Buch also empfehlen.

6,5 von 10 Bienchen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.