Berlin mit dem Bus erfahren: Der „100er“ am 07.03.2017 um 20:15 Uhr im rbb

Berlin mit dem Bus erfahren: Der „100er“: Es ist die bekannteste Buslinie Berlins: die Linie 100 – vom Bahnhof Zoo zum Alexanderplatz. Acht Kilometer Fahrstrecke, 18 Haltestellen. Seit 1990 verbindet der „100er“ die City West mit dem Zentrum Ost. Eine Sightseeingtour zum Preis einer Busfahrkarte, einmal quer durch die Stadt. So kann man Berlin erfahren: Begegnungen mit Menschen und Orten entlang der Strecke.

Linie 100 und 200 (Broschiert)


Neu ab: EUR 4,90 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 1,19 Auf Lager

Das war recht interessant, ich wüsste nun aber gar nicht wie ich diese Doku genau beschreiben soll. Die Buslinie fährt von Haltestelle zu Haltestelle und an jeder passiert dann irgendwas, also an jeder Haltestelle gibt es irgendwas zu sehen, irgendjemanden der etwas interessantes zu berichtet hat, was total weit entfernt von der Buslinie als Thema ist. Im Grunde geht es um die Buslinie nur sekundär. Zwar wird immer mal wieder was dazu erzählt, der Kern sind aber immer wechselnde kurze Geschichten bei jeder Haltestelle. Manche interessant, manche nicht, aber irgendwie fand ich das Konzept gar nicht schlecht, weil man nie weiß was als nächstes kommt, ist das nächste Thema spannend hat man sich gefragt und ja, die meisten waren es. So vergehen die 90 Minuten ruckzuck, was ich am Anfang auch nicht vermutet hätte, werft also selbst einfach mal einen Blick hinein.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Informationsgehalt
80 %
Umsetzung
81 %
Sprecher, Musik, Animation und Effekte
77 %
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.