Batman – The Telltale Series

Batman – The Telltale Series ist ein typisches Spiel von Telltale mit Comicgrafik und Entscheidungen, die das Spiel beeinflussen.

Batman – The Telltale Series: Vor ein paar Tagen erschien Batman: The Enemy Within – The Telltale Series, die zweite Staffel sozusagen, Grund für mich Batman – The Telltale Series endlich einmal durchzuspielen.

Ich glaube zu den Telltale Spielen im Allgemeinen braucht man gar nicht so viel zu sagen, die kennt jeder von euch. Der typische Comic-Grafikstil, die typische Steuerund und die Entscheidungen, die sich auf das Spiel auswirken. In Batman – The Telltale Series spürt man das ganz besonders, man schwankt immer zwischen gut und böse und möchte so gerne als Batman auch mal Ars…. sein.

Aber kommen wir zum Spiel. Die Story ist richtig gut gelungen, mal ein frisches Setting, das noch ganz am Anfang von Batman spielt. Die bekannten Figuren wie Two Face, der Joker etc. entwickeln sich erst noch. Ich bin da jetzt schon mega gespannt wie die zweite Staffel wird, denn der Joker … das will ich nicht verraten. Mir haben auch die Sequenzen mit dem Untersuchen des Tatortes gefallen. Da muss man dann alle Beweise ansehen und miteinander verknüpfen. Genau so bei manchen unübersichtlichen Kämpfen, die muss man dann im gleichen Stile planen.

Ich hatte die 5 Episoden einen riesen Spaß, sogar noch mehr als bei anderen Telltale Spielen. Ich kann euch nur raten es zu daddeln, aber wartet auf den nächsten Sale, da ist es dann für unter 10 EUR zu haben und dann lohnen sich die 8-10 Stunden Spielzeit sehr.

9,0 von 10 Superhelden

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.