Anne Geddes. Small World

Anne Geddes. Small World

Anne Geddes. Small World: Mit ihren originellen Porträts von Babys und werdenden Müttern wurde Anne Geddes zu einer der populärsten Fotografinnen der Welt und hat seit den frühen neunziger Jahren Millionen Menschen berührt und zum Schmunzeln gebracht. Diese leinengebundene, großformatige Karriererückschau veranschaulicht Geddes’ Wahlspruch, dass jedes Kind „geschützt, gehegt und geliebt“ werden muss, mit einer Fülle an Bildern – davon viele bisher ungesehen – sowie einem Aufklebermotiv.

Anne Geddes. Small World (Gebundene Ausgabe)


Neu ab: EUR 40,00 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 39,90 Auf Lager

Die Babybilder von Anne Geddes kennt man im Allgemeinen ja, zumindest die witzigem, wie etwa das dicke Baby mit dem Mops auf einem Bild zusammen. Das Baby im Binenkostüm und und und, es gibt viele Beispiele von Bildern von Anne Geddes die bekannt sind, selbst mir, der Anne Geddes vorher nicht kannte, zumindest vom Namen nicht, die Bilder kannte ich sehrwohl. In diesem Buch sind diese bekannten Bilder und noch viele mehr vereint, außerdem gibt es jede Menge wissenswertes über Anne Geddes zu lesen, fand ich total spannend, denn ich finde auch ihre Bilder, die Kreativität die drinnen liegt so klasse, wenn ich beispielsweise das Bild sehe wo ein alter Arm zu sehen ist, in dem ein Kind liegt. Das sind dann die Bilder die sehr künstlerisch sind, die kreativ sind, die mir auch am besten gefallen. Der TASCHEN Verlag hat das wieder einmal super hinbekommen, diese Bücher zu lesen, die Bilder zu sehen ist jedes Mal wieder ein großes Highlight.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Geschichte, Originalität, Bedeutung
90 %
Lesbarkeit
88 %
Spannungs- und Interessensbogen
89 %
TEILEN
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.

Kommentar verfassen