Akte Ex – Gesamtbox alle Folgen

Akte Ex – Gesamtbox alle Folgen ist eine Serie von Studio Hamburg Enterprises aus dem Jahr 2012.

Angebot
Akte Ex - Gesamtbox alle Folgen (1-24) [6 DVDs]
2 Bewertungen
Akte Ex - Gesamtbox alle Folgen (1-24) [6 DVDs]
  • Studio Hamburg Enterprises (M&M Lizenz) (31.08.2018)
  • DVD, Freigegeben ab 12 Jahren
  • Laufzeit: 1152 Minuten
  • Isabell Gerschke;Oliver Franck;Rita Feldmeier
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Akte Ex – Gesamtbox alle Folgen: Sie ist Polizistin und sie liebt ihren Beruf. Er auch. Und das sind auch schon alle Gemeinsamkeiten. Bis auf ihre Tochter. Aber davon weiß er nichts. Die Kommissare Kristina Katzer (Isabell Gerschke) und Lukas Hundt (Oliver Franck) sind Kollegen wider Willen. Eigentlich ergänzen sie sich wunderbar. Nur dass sie sich eigentlich nicht ergänzen wollen.

Lukas Hundt (Oliver Franck) ist neu im Kommissariat Weimar. Er wird von Berlin nach Thüringen zwangsversetzt, um dort an der Seite von Kristina Katzer (Isabell Gerschke) für Recht und Ordnung zu sorgen. Ein Freund des Revierleiters Joseph Ottner (Michael Greiling) hat die Versetzung nach einem Zwischenfall im Dezernat in Berlin angeordnet. Lukas Hundt hatte eine Liaison mit der Freundin seines Vorgesetzten. Kristina, die während der Einstellung Hundts im Urlaub war, staunt nicht schlecht, als sie nach ihrer Rückkehr ihre alte Jugendliebe als neuen Kollegen vorgestellt bekommt.

90 TV-Sender streamen – live und on demand

Ich bin son bisschen hin- und hergerissen von dieser Serie. Einerseits gibt es immer wieder lustige Momente, doch weiß man schon nach den ersten Minuten ganz genau wohin die Reise geht, also wie die Serie enden wird. Das ist dann etwas enttäuschend wenn es so offensichtlich gemacht wird. Zudem störten mich die vielen kleinen Unachtsamkeit, das wirkt wie schnell mal gedreht.  Ein Beispiel aus der ersten Folge. Da bringt eine junge Frau einen Coffee to go an den Stehtisch und beim Abstellen hört man das der Becher leer ist. Auch trinkt die Kommissarin den Kaffee zu schnell. Das sind dann so Dinge wo der Realismus fehlt, wenn man nicht auf Details achtet. Aber wie gesagt, manche Gags zünden dann wieder und man bleibt doch irgendwie dran. Sicher verdient die Serie keine Filmpreise, aber kurzweilige Unterhaltung allemal, kann man sich also immer wieder mal 2-3 Folgen geben. Ich kannte sie vorher nicht, ich denke die Serie wird auch ihre Fans haben, für die ist diese Box dann natürlich ein Pflichtkauf.

6,5 von 10 Coffee to go

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.