37°: Liebesgrüße aus Russland am 14.02.2017 um 22:15 Uhr im ZDF

37°: Liebesgrüße aus Russland: Deutsche Männer auf Brautschau im Ausland. Seit 40 Jahren floriert die Vermittlung von Traumfrauen aus dem Katalog. Früher kamen sie aus Asien, heute aus Osteuropa. Hat diese Liebe Chancen? Andreas (42) und Detlev (57) sind einsam. Sie investieren Geld und Hoffnung in eine Agentur, die ihnen in Russland die Partnerin fürs Leben vermitteln soll. Andreas absolviert einen wahren Dating-Marathon, bei Detlev sollen bald die Hochzeitsglocken läuten.

Liebe ohne Grenzen: Das Phänomen der russischen Frauen im Internet (Taschenbuch)


Neu ab: EUR 19,40 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 12,89 Auf Lager

Also ich muss ganz ehrlich sagen eine Frau aus einem Katalog zu suchen fände ich schon peinlich. Die beiden Männer und die hier gezeigt werden allerdings nicht. Bei dem einem, auf dem Bild, bin ich mir relativ sicher dass der in keinem Land auf dieser Welt, mit seiner Einstellung, eine Frau finden wird. Bei dem anderen bin ich mir nicht sicher ob er eine Frau sucht oder lieber neue Geschäftsbeziehung in Russland, was aber auch egal ist denn so peinlich wie der andere war er nicht. Nun könnt ihr euch vorstellen wer eine Frau in Russland gefunden hat und wer nicht. Der Mann oben auf dem Bild war einfach mal peinlich, am Ende wundert er sich dass die Frau abgesagt hat. Diese Dokumentation hatte im Grunde gar keinen Inhalt war aber trotzdem irgendwie interessant und witzig anzuschauen.

30 Tage #gratis TOP Filme, Serien und Dokus schauen ★

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Informationsgehalt
40 %
Umsetzung
75 %
Sprecher, Musik, Animation und Effekte
76 %
Mediennerd

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.