1177 v.Chr.: Der erste Untergang der Zivilisation

1177 v.Chr.: Der erste Untergang der Zivilisation ist ein Buch aus von wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft vom 11. Juni.

1177 v.Chr.: Der erste Untergang der Zivilisation
12 Bewertungen
1177 v.Chr.: Der erste Untergang der Zivilisation
  • Eric H. Cline
  • Herausgeber: wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
  • Auflage Nr. 2 (11.06.2018)
  • Taschenbuch: 352 Seiten

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1177 v.Chr.: Der erste Untergang der Zivilisation: Im Jahr 1177 v. Chr. stehen die ersten großen Zivilisationen unserer Menschheit vor dem Untergang. Marodierende Seevölker bedrohen Ägypten unter König Ramses III. Wie Dominosteine fallen Mykene, Troja und Milet nach Jahrhunderten des Aufstiegs und des Glanzes. Konnte das allein das Werk der Seevölker sein? In seinem internationalen Bestseller erzählt Eric H. Cline die packende Geschichte vom »ersten Untergang der Zivilisation«: Erst durch die katastrophale Summe von Krieg, Revolten, Wirtschaftskollaps und Naturkatastrophen stürzte die erste große Zivilisation für Jahrhunderte in die Dunkelheit. Folgen Sie dem renommierten Archäologen Eric H. Cline in eines der spannendsten Kapitel der Menschheitsgeschichte!

Ja, was passierte eigentlich mich den großen Zivilisationen im Mittelmeerraum in diesem Jahr? Ehrlich gesagt hat man davon in der Schule früher nichts gelernt, auch dies Buch lässt letztendlich mit offenen Fragen zurück, erklärt aber die 400 Jahre etwa vorher so genau, das man ein gutes Gefühl für diese Zeit bekommt. Nur auf den letzten Seiten geht es dann um das Jahr 1177 v. Chr. Auch wenn am Ende Fragen offen bleiben fand ich das Buch toll, denn ich als Laie habe viel neues erfahren, könnte mir aber nicht wirklich vorstellen, dass es hier für die von euch, die sich bereits mit der Geschichte auskennen, was neues finden.  Daher meine klare Empfehlung an die, die Interesse an der Geschichte haben, sich aber in diesem speziellen Bereich noch nicht so auskennen, wie ich eben auch, denn ganz ehrlich, wir kennen von den Ägyptern alle möglichen Geschichten, aber einen wirklichen Einblick haben wir nicht. Das Buch hat mir diesen vermittelt.

8,0 von 10 Hochkulturen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.